Nicht nur ich fragte mich, wie man am iPhone 7 Musik hören können soll, wenn es lädt. Die Antwort ist ein Adapter von Belkin.

Das Abschaffen der Klinken-Buchse könnte noch ein echtes Problem werden für Apple. Das Netz ist voll von unschmeichelhaften bis ätzenden Kommentaren zu den AirPod-Kopfhörern.

Belkin Lightning Audio& ChargeEs werden wohl doch eine ganze Menge Leute lieber die kabelgebundenen Kopfhörer nutzen. Ob die mitgelieferten am Lightning-Anschluss oder „normale“ mit Adapter.

Ganz gleich welcher verwendet wird. Die Lightning-Buchse ist belegt. Nur leider wird das iPhone auch darüber aufgeladen. Beides gleichzeitig geht also nicht. Das ist für viele User sicher ein Problem.

Man sieht oft genug Menschen, die z.B. im Zug sitzen, Musik hören und ihr Phone gleichzeitig laden. Ich nutze diese Variante zum Teil sogar zu Hause.

Belkin hat das Problem erkannt und bietet einen Adapter an, der aus einem Anschluss zwei macht. So kann man wenigstens beide Funktionen gleichzeitig nutzen. Ob andere Kombinationen möglich sind, ist nicht bekannt. Warum Apple keinen solchen Adapter im Angebot hat, ist mir schleierhaft.

Der Lightning Audio + Charge RockStar™ ist auch mit anderem Zubehör kompatibel.

Wer also sein iPhone 7 oder iPhone 7 Plus laden möchte und gleichzeitig einen Kopfhörer verwendet, der eine 3,5mm Klinke verwendet, darf dann gleich zwei Adapter verwenden. Den Klinken-Adapter liefert Apple ja freundlicherweise beim iPhone 7 mit, aber er wird auch einzeln für 9 Euro angeboten.

Toll, da müssen jetzt also die Nutzer des neusten „Triumphes“ von Apple gleich noch einen Haufen Adapter mit rumschleppen. Und nicht nur das, sondern sie dürfen auch noch schöne Ketten zusammenstöpseln. Für Standard-Funktionen. Schöne neue Technik.

In anderen Bereichen versucht man durch die Schaffung neuer Standards die notwendige Anzahl an Kabeln und Adaptern zu verringern.

Apple dürfte das egal sein,mir scheint man will die Nutzer lieber zum Kauf der tollen neuen AirPods „zwingen“. Mal schauen wie viele Apple-Jünger sich das bieten lassen. Sicher hat nicht Jeder mal eben 170 Euro übrig, für „simple“ Kopfhörer.

Die Adapter von Belkin sind bisher nur angekündigt. Sie sollen ca.40 Euro kosten und laut The Verge am 10. Oktober 2016 erscheinen.


(135 Besucher)

3 Kommentare

  1. Pingback: Adapter fürs Laden & Musik am iPhone 7 – Technikberater Blog

  2. Interressant wäre, ob man mit dem Adapter das iPhone 7 laden kann und gleichzeitig auch den Klinkestecker nutzen kann. Diese beiden Funktionen wären schon klasse.

    Wobei – mal ganz ehrlich. Ich finde es extrem schade das kein Klinke mehr verbaut ist. Bin mir auch daher noch nicht so sicher ob ich das mit den Adaptern möchte. Klinke ist nun wirklich Basis.

    1. Nach allem, was ich darüber gelesen habe, kann man den Klinkenadapter in diesen Adapter stecken und dann sowohl laden, als auch mit Klinken-Hörer Musik hören.
      Ich finde es auch ziemlich sinnfrei, den Klinkenstecker abzuschaffen. Speziell, da es mir keinerlei Vorteil zu bringen scheint. Angekündigt wurde die Möglichkeit dünnerer Geräte durch die digitalen Stecker (bei USB Type-C) oder bessere Ton-Qualität. Nichts davon zeigt sich bei iPhone 7. Ich könnte mir gut vorstellen, das manche das iPhone 7 deshalb nicht kaufen.

      Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*