Forscher sind jetzt nahe daran eine Heilung für Allergien aller Art zu entwickeln. Eine neue Herangehensweise macht es möglich.

Allergien sind etwas, dass viele Menschen in unterschiedlichen Schweregraden kennen. Von einfach nur nervig, wie ein leichter Heuschnupfen bis hin zu lebensbedrohlich wie manche Medikamenten- oder Insektenstich-Allergien.

Wissenschaftlern der Universität Michigan und der Northwestern Universität ist es jetzt gelungen, allergene Partikel dem Körper so zuzuführen, dass keine allergische Reaktion erfolgt.

Warum das nützlich ist, erklärt sich aus der Funktionsweise von Allergien. Grundsätzlich entsteht eine allergische Reaktion, wenn der Körper auf Partikel in übersteigerter Weise reagiert. Diese körperfremden Partikel, die Allergene sind nicht tatsächlich schädlich für den Körper.

Nur weiß dies das Immunsystem nicht und reagiert in extremer Form.
Nun würde die Heilung der Allergie darin bestehen, den Körper lehren, dass diese Nahrungsmittel oder Partikel unproblematisch sind.

Unglücklicherweise findet die notwendige Analyse und der Lernprozess z.B. in der Milz und Leber statt. Nur können die Partikel diese Lernzentren gar nicht erreichen, wenn man die Allergene in normaler Weise zuführt. Der Patient würde einen anaphylaktischen Schock erleiden und nicht von der Allergie geheilt werden.

Eine neue Forschungsarbeit scheint aber eine mögliche Lösung zu bieten. Die Forscher entwickelten einen Weg den Körper auszutricksen. Dabei werden die allergenen Stoffe in einem Nanopartikel verpackt. Dadurch kann der Körper das Allergen nicht erkennen und die allergische Reaktion bleibt aus.

Allergene in Nanopartikeln

So könnten die Partikel die entsprechenden Zentren im Körper erreichen und dort würde sich der Nanopartikel auflösen und der Lernprozess könnte starten.

Mit dieser Methode könnten zahlreiche Allergien und auch Autoimmunkrankheiten geheilt werden. Da der Körper einfach nur lernt, dieses Stoffe zu tolerieren.

Theoretisch wäre diese Technik auch für andere Krankheiten geeignet, da die Nanopartikel mit nahezu allem gefüllt werden könnten.

Leider wird es wohl noch einen Weile dauern bis dieses Verfahren verfügbar ist, da die notwendigen Test noch ausstehen. Aber es besteht endlich die Hoffnung Allergien endgültig loszuwerden und nicht nur die Symptome zu dämpfen.


(137 Besucher)

Ein Kommentar

  1. Pingback: Hoffnung für Allergiker – Technikberater Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*