Mit der Mi Bunny Kids bringt XAOMI eine SmartWatch speziell für Kinder. Sie ist nicht als Fitness-Band gedacht, sondern eher für den Sicherheitsgewinn.

Der chinesische Konzern XAOMI, mehr bekannt durch seine qualitativ hochwertigen Smartphones ist auch in anderen Bereichen tätig.

Neben ActionCams, Tablets, verschiedenen SmartDevices, Kopfhörern hat er auch ein Fitness-Band im Angebot. Eine echte SmartWatch wie der Apple Watch hat XAOMI noch nicht im Programm. Als Einstieg in diesen Markt hat man die Mi Bunny Kids gewählt.

Eigentlich weniger eine richtige SmartWatch ist das Gerät durchaus nützlich. Mit einer Uhr teilt es hauptsächlich die Eigenschaft am Handgelenk getragen zu werden.

Vermutlich weniger auf die Kinder selbst als vielmehr auf deren Eltern ausgerichtet, verfügt das Wearable über verschiedene Sicherheitsfunktionen.

Sicherheitsfunktionen

Das Kind kann durch einen Knopfdruck ein Telefonat mit einer voreingestellten Nummer führen. Dazu ist kein separates Telefon notwendig, die SIM-Karte steckt direkt in der Mi Bunny.

Zusätzlich verfügt die Mi Bunny über einen Panik-Knopf. Drückt man diesen werden die aktuelle Position, GPS ist eingebaut und eine mehrere Sekunden lange Sprachnachricht versendet.

Außerdem kann die Mi Bunny dazu verwendet werden die Wege des Kindes aufzuzeichnen und Meldungen zu versenden, wenn es „sichere Zonen“ betritt oder verlässt. Dem einen oder anderen Datenschützer wird diese Funktion sicher Bauchschmerzen bereiten.

Die Laufzeit von sechs Tagen ist nicht zu verachten. Und dass sie auch nach IP68 wasserdicht ist, kann nur nützlich sein.

Gefertigt ist die Mi Bunny aus einem anti-allergischen und anti-bakteriellem Dow Corning TPSiV Gummi.

Ob und wann die SmartWatch auf den deutschen Markt kommt ist unklar. Aber der Internethändler oder China-Direktimporteur Ihres Vertrauens wird sie sicher bald im Angebot haben. Und mit einem Preis, der sich voraussichtlich um die 50 Euro bewegt ist sie nicht einmal teuer.

Weitere Informationen findet man im MIUI-Forum.


(112 Besucher)

2 Kommentare

  1. Pingback: XAOMI bringt Smartwatch für Kinder – News, Tipps und Tutorials

  2. Die erste Smartwatch, die mich optisch anspricht und technisch überzeugt, ist die neue Samsung Gear S2 Classic.
    Liegt einen Tick über Deinem Budget.
    Aber sie ist die bis dato erste Smartwatch, die ich für produktiv und elegant halte. Das Bedienkonzept ist sogar vergleichsweise innovativ.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.