In diesen 5 Tipps möchte ich einige der selten genutzten Komfortfunktionen in Windows für schnellen und bequemen Zugriff auf Fenster und oft verwendete Ordner zeigen.

5 Tipps zum Windows DateiexplorerDen Windows Dateiexplorer nutzen vermutlich die meisten Windowsanwender fast täglich. Ob zum Kopieren von Dateien auf einen USB-Stick, zum Finden von Musik oder Bilder oder zum Verwalten von Dokumenten.

Obwohl sie den Dateiexplorer regelmäßig verwenden, kennen viele Nutzer lediglich die Standardfunktionen. Natürlich kann man auch damit jedwede Dateioperation durchführen und Arbeiten wie kopieren, verschieben und umbenennen erledigen.

Doch wie fast immer in Windows gibt es mehrere Wege, um an ein Ziel zu kommen. Microsoft hat einige interessante Funktionen eingebaut, die einen schnelleren und komfortableren Zugriff auf bestimmte Elemente und Funktionen des Dateiexplorers bieten.

In diesem ersten Video zum Windows Dateiexplorer zeige ich, was man alles mit dem Dateiexplorersymbol unten in der Aufgabenleiste machen kann. Nach meinen Beobachtungen verwenden Viele dieses Symbol nur, um ein neues Explorerfenster zu erhalten. Dabei kann es noch einiges mehr.

Natürlich ist, wie so oft alles eine Frage der Gewöhnung und des Geschmacks. Aber meiner Meinung nach sollte man von diesen Erleichterungen wenigstens mal gehört bzw. sie gesehen haben. Ob man sie dann wirklich nutzt, ist selbstverständlich jedem selbst überlassen. Aber dem Einen oder Anderen werden die Tipps vielleicht die Arbeit erleichtern oder schneller und einfacher machen.


(32 Besucher)

Ein Kommentar

  1. Pingback: 5 Tipps zum Windows Dateiexplorer – News, Tipps und Tutorials

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*