Die OneCore Windows Plattform kommt mit Cortana und UWP Apps auf die Xbox One. Sprachsteuerung und neue Features werde so möglich. Im Preview-Programm.

Die Teilnehmer des Preview-Programmes der Xbox One erhalten im Laufe des Tages eine neue Version des Betriebssystems. Mit diesem Update nähert sich die Xbox dem Windows 10 PC deutlich an.

Wie Microsoft schon mehrfach betonte, sollen die bisher unterschiedlichen Betriebssysteme für PCs, Phones und eben auch die Xbox One auf eine gemeinsame Basis gestellt werden. Den OneCore.

Mit dem Preview-Update kommt Microsoft diesem Ziel einen großen Schritt näher.
Die Xbox One erhält damit Cortana und kann, wie Windows 10 PCs auf „Hey Cortana“ reagieren und Befehle ausführen. Das betrifft sowohl den Start von Apps als auch die Navigation. Es sollen auch komplexere Aufgaben möglich sein, wie das Einladen eines bestimmten Freundes, sobald dieser online geht.

Die zweite große Neuerung sind Apps.
Der Windows Store und Xbox Store werden zusammen gelegt und in Zukunft werden Universal Apps auch auf der Xbox One laufen. Das wird der Xbox One vermutlich neue Einsatzgebiete erschließen.

Eine Vorschau im Video (engl.)

Zahlreiche kleinere Veränderungen und Verbesserungen sind ebenfalls enthalten. Die Xbox App für Windows erhält ebenfalls ein Update. Sie gewinnt neue Funktionalitäten und Verbesserungen, wie das Aufzeichnen der Spiele mit 60 Bilder pro Sekunde und die bessere Integration von Twitter für das Teilen von Clips und Bildschirmfotos.

Aus der Perspektive von Microsoft ist die Vereinheitlichung der Plattformen eine sehr positive Entwicklung, macht sie doch die Pflege der Systeme einfacher. Auch die Nutzer der Xbox One werden sicher von der Integration von Cortana profitieren können. Ob das allerdings etwas an der Vormachtstellung der Playstation 4 ändern können wird, halte ich für fraglich.

Vielleicht konzentriert Microsoft seine Hoffnungen schon auf die nächste Generation der Xbox. Und hofft aus der Runde ‚Playstation Neo‘ gegen die nächste Xbox ‚Project Scorpio‘ den Sieg davon zu tragen.

Weitere Informationen zum Preview-Update im Windows Blog.


(37 Besucher)

Ein Kommentar

  1. Pingback: Xbox One Vorschau mit Cortana erscheint – Technikberater Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*