Bethesda, bekannt für großartige Rollenspiele kündigte auf der E3 eine neue Edition von Skyrim, Quake Champions, Prey und Neuigkeiten zu Fallout 4 an.

Für Action-Fans hatte Bethesda Quake Quake Champions, das auch in einer Version für VR erscheinen soll und einen neuen Teil von Prey in petto.

Doch Bethesda bleibt auch den Rollenspielern treu.
Skyrim wird eine Remastered Fassung, Special Edition genannt erhalten. Die Änderungen beziehen sich hauptsächlich auf den grafischen Bereich. Bessere Texturen, mehr Detail und eine bessere Beleuchtung sollen das grafisch ansprechende Spiel noch schöner machen. Einige der grafische Verbesserungen ließen sich aber auch bisher schon mit Mods erreichen.

PC-Mods auch auf Spielkonsolen

Apropos Mods.
Diese sollen nun auch den Konsolen-Fassungen des Spieles zur Verfügung stehen. Das System, das dabei zum Einsatz kommt, wird auch schon in Fallout 4 genutzt.

Die Special Edition von Skyrim wird für PC, Xbox One und Playstation 4 erscheinen. Sie enthält auch alle DLC des Originals. Zum Glück muss nicht jeder für die Special Edition zahlen. Käufer der Legendary Edition oder aller DLCs erhalten Skyrim Special Edition als kostenloses Update.

Bethesda bringt auch weitere DLCs für Fallout 4. Der Teil des Spieles, der sich mit dem Bau von Objekten beschäftigt, wird auf gewertet. Die angekündigten DLCs bringen neue Möglichkeiten die eigene Vault auf- und auszubauen.

Im August erscheint dann noch „Nuka-World“. Eine Erweiterung mit neuen Gebieten, Quests, Waffen und Geschichten.

Bethesda kündigte auch eine VR-Version von Fallout 4. Welche Headsets unterstützt werden, ist noch nicht klar.


(48 Besucher)

Ein Kommentar

  1. Pingback: Bethesda kündigt neue DLCs und Spiele an – Technikberater Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert