Das Internet Archive machte tausende Spiele für den Amiga kostenlos zugänglich. Sie konnten sogar im Browser gespielt werden. Vielleicht kommen sie wieder.

Wer schon etwas länger mit Computern zu tun hat und damit auch häufiger spielt, kennt sicherlich den Commodore Amiga. Einer der erfolgreichsten Home-Computer, schmückte er in den Neunziger Jahren viele Zimmer angehender Computer-Freaks.

Doch der Aufstieg des Windows-PCs und besonders das Missmanagement seitens Commodore schaufelten dem von vielen geliebten Rechner ein frühes Grab.

Ich war selbst lange Zeit ein Amiga-Fan und habe einige besessen. Viele schöne Erinnerungen an tolle Spiele verbinden sich damit. Wobei vieles heute auch schon von den Erinnerungen an fantastische PC-Spiele verdrängt wurde. 🙂 Aber ohne den Amiga wäre ich wohl nie ein PC-Spieler geworden und der Computer auch nicht zu Hobby und Beruf.

Internet ArchiveFür Nostalgiker und Retro-Gamer gab es vor Kurzem gute Nachrichten.
Das Internet Archive hatte eine riesige Menge an Amiga-Spielen online gestellt. Mit dem ebenfalls online verfügbaren Emulator konnte man viele Spiele auch direkt im Browser spielen.

Leider ist das Ganze jetzt wieder offline, da der Emulator noch weitere Arbeit erfordert. Man kommt nur noch an Demos und Diskmags und einige weitere Programme heran.

Eine Fundgrube für Retro-Gamer

Den Retro-Gamer sollte das nicht weiter aufhalten.
Bis die Amiga-Spiele wieder online sind, kann er sich ja mit Atari, Sega und anderen Konsolen-Spielen die Zeit vertreiben. Oder sich mit alten MS-DOS spielen quälen. Wobei es auch da einige Perlen gab.

Das Archive hat vieles davon online.

Allen Amiga-Fans bleibt derzeit nichts weiter übrig, als weiterhin den WinUAE zu verwenden, um Klassiker der Spiele-Geschichte zu spielen. Vorausgesetzt man hat noch seine alten Kickstart-Images und die Abbilder der Disketten oder CDs.


(85 Besucher)

Ein Kommentar

  1. Pingback: Die zehntausend Amiga-Spiele wieder offline – Technikberater Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*