Zwei wichtige Pressekonferenzen heute

Sowohl Apple als auch Sony verkünden heute ihre Pläne für die nächste Zukunft. Was können wir erwarten? Sind Überraschungen wahrscheinlich?

Heute im Verlauf des Tages werden zwei der wichtigen Firmen im Bereich der Unterhaltungselektronik ihre weiteren Pläne und neue Produkte ankündigen.

Die beiden können aber nicht unterschiedlicher in der Ausrichtung sein.

Apple und das iPhone 7

Bei Apple wird sich wohl fast alles um das neue iPhone drehen. Da das iPhone der wichtigste Umsatzbringer für Apple ist, sollte das nicht verwundern.

Ein wenig wird es wohl auch um die neue Smartwatch Apple Watch 2 gehen und vielleicht werden wir auch Neues zum MacBook (Pro) erfahren.

Zahllose Gerüchte schwirren durchs Netz und wecken oder dämpfen Erwarten. Fest scheint zu stehen, dass das neue iPhone 7 nur eine verbesserte Iteration des letzten iPhones sein wird.

Die großen, revolutionären Änderungen behält sich Apple wohl für das iPhone 8, zum 10. Jubiläum des iPhones vor.

Nach neusten Gerüchten soll die Leistung des iPhone 7 oberhalb des iPad Pro liegen. Das wäre erstaunlich, wobei ich mich etwas frage, wofür ich diese Leistung in einem Smartphone brauche. Aber vielleicht fällt Apple ja etwas dazu ein.

Es gibt auch Anzeichen dafür, dass sich Apple einen besseren Absatz des iPhone 7 erhofft. Möglicherweise kann man von den Akku-Problemen des Galaxy Note profitieren. Die Rückrufaktion wegen brennender Akkus kam für Samsung zur Unzeit.

Mehr Speicher und besseres 4K

Außerdem soll das Flaggschiff erstmals über 256 GB Speicher verfügen. Dies und der auf 2 TB erhöhte Cloud-Speicher scheinen auch notwendig zu sein.

Einen anderen Gerücht zufolge soll das iPhone 7 nämlich 4K-Videos (3840×2160 Pixel) mit 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen können. Sollte sich das bestätigen erscheint das Mehr an Speicher durchaus sinnvoll. Denn 4K60p-Videos belegen sehr viel Speicherplatz.

Das iPhone 7 soll auch über eine optische Bildstabilisierung verfügen und das Plus Modell über eine Dual-Lens-Kamera. Ein Objektiv mit hoher Auflösung und Weitwinkel und das andere mit geringerer Auflösung und Teleobjektiv. Dass wird neue fotografische Möglichkeiten eröffnen.

Wir werden sehen, was an den ganzen Gerüchten dran ist. Andere haben wir ja schon hier berichtet. Sei es der fehlende Home-Button, der Wegfall der Klinken-Buchse oder Force-Touch.

Sony Playstation NEO & Slim

Sony wird sich hingegen auf die Playstation konzentrieren.

Erwartet wird die Ankündigung der Playstation NEO. Ob diese dann tatsächlich für das Spielen in 4K Auflösungen geeignet sein wird, werden wir sicher erfahren. Vielleicht soll sie auch nur mehr Details in FullHD ermöglichen bzw. höhere Bildfrequenzen.

Dann wäre der 4K-Modus, ähnlich der Xbox One S der Wiedergabe von Videos vorbehalten. Das könnte den Verkäufen von UHD-BluRays etwas auf die Beine helfen. Derzeit dümpeln die etwas rum.

Außerdem wird auch die verkleinerte Variante der ursprünglichen Playstation 4 erwartet. Die Playstation 4 Slim. Die kleine PS4 könnte nicht nur schlanker, sondern auch billiger werden als die PS4. Gerüchte sprechen von 300 Euro.

Playstation VR

Sicher wird sich Sony auch zur Zukunft von Playstation VR äußern. Speziell in Zusammenhang mit der Playstation Neo. Ich bin gespannt, wie das Verhältnis zwischen PS4 Neo und VR ausfallen wird.

Werden VR-Spiele auf der NEO besser aussehen oder sie vielleicht manchmal sogar voraussetzen? Obwohl Sony bisher ja versprach, dass es keine NEO-Exklusiven Spiele geben soll. Von VR-Spielen war da aber nicht die Rede. Möglich wäre es also.

Abzuwarten bleibt, ob Sony sich zu seinen Plänen im mobilen Markt äußern wird. Nach dem Erfolg von Pokemon Go hat Sony ja kürzlich verkündet, sich wieder aggressiv im Mobile-Gaming Markt zu engagieren. Vielleicht erfahren wir etwas darüber, wie dieses Engagement aussehen wird.

Ich werde die Pressekonferenzen verfolgen und die wichtigsten Sachen hier zusammenfassen.


(18 Besucher)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*